zurück zur Übersicht

Schmerzen an der Achillessehne

Fabian Ruch
Fabian Ruch
Eine Achillessehnenentzündung ist schmerzhaft. Vorbeugen ist besser als Heilen, damit es gar nicht erst zu Beschwerden kommt.

Warum sagt man zu einer Schwachstelle «Achillesferse»?

Die Achillesferse wird gerne als Metapher verwendet, um einen schwachen Punkt zu bezeichnen. Das stammt aus der griechischen Mythologie, weil die Ferse damals die einzige Stelle gewesen sein soll, an welcher der Sagenheld Achilles verwundbar war.  Achilles wurde von seiner Mutter kopfüber an den Knöcheln im Flusswasser getauft, was ihn unverwundbar machte. Die Füsse jedoch blieben über dem Wasser. Im Kampf gegen Troja wurde er von einem Giftpfeil in die Ferse getroffen und starb. 

Unsere Achillessehne

Sie ist die stärkste, dickste und grösste Sehne im Körper eines Menschen. Und sie kann sich zum Schwachpunkt entwickeln. Fast jede zweite Läuferin und jeder zweite Läufer hatte schon mit Achillessehnenschmerzen zu kämpfen.

 

Bei sportlicher Betätigung kommt es oft zu einer hohen Belastung der Achillessehne, weil sie die Kraft von der Wadenmuskulatur auf die knochigen Strukturen des Fusses überträgt. Ohne die Achillessehne könnten wir keinen Schritt gehen, da sie die Beugung des Sprunggelenks ermöglicht. Unsere Achillessehne leistet Grossartiges, denn sie kann bis zu 800 Kilogramm tragen. Doch durch Überbelastung oder Fehlverhalten entstehen Achillessehnenschmerzen oder sogar ein Achillessehnenriss.

 

Die Symptome einer Achillessehnenentzündung sind Schmerzen in oder knapp oberhalb der Ferse (oft am Morgen), Verhärtungen der Sehne, manchmal auch Rötung und Erhitzung im Bereich der Entzündung.

Die Reizung, die Entzündung und die «chronische» Entzündung der Achillessehne. Was ist der Unterschied?

  • Bei einer Reizung entstehen die Schmerzen während der sportlichen Belastung, verschwinden danach aber wieder. Die Sehne kann relativ schnell vollständig ausheilen.
     
  • Achillessehnenentzündung: Die Sehne ist verdickt und schmerzt, heilt nach der Belastung nicht sofort.
     
  • Dauern die Probleme länger als ein halbes Jahr und schmerzt diese auch im Ruhestand spricht man von einer chronischen Entzündung der Achillessehne. Im schlimmsten Fall ist sogar eine Operation notwendig. 

Vorbeugen einer Achillessehnenentzündung

Die Veränderung der Sehne bei einer chronischen Achillessehnenentzündung kann nach Meinung der Schulmedizin oft nicht gänzlich rückgängig gemacht werden. Deshalb gilt: Vorbeugen ist immer besser als Heilen –besonders bei der Achillessehne. Wer die Sehne regelmässig dehnt, kräftigt sie gleichzeitig. Damit kann man auch noch beginnen, wenn die Schmerzen schon da sind.

Probleme mit der Achillessehne sind ein schleichender Prozess, der oft lanciert wird, wenn man den Trainingsumfang steigert. Mit therapeutischen Massnahmen lässt sich eine Verschlechterung der Situation oft rechtzeitig abwenden:

 

  • Übungen auf der Treppenstufe helfen: Zehen und den Fussballen auf eine Stufe stellen. Die Ferse anheben und für zwei Sekunden diese Position halten, ehe man wieder in die Entspannung geht. Die Übung jeweils dreimal pro Tag wiederholen (15 Mal pro Fuss).
     
  • Kühlen der schmerzenden Stelle schafft Linderung und regt die Durchblutung an (Eisabreibung).
     
  • Auch das Tapen der Achillessehne kann wertvoll sein.
     
  • Stosswellentherapie verbessert die Durchblutung und lindert Schmerzen in der Ferse.
     
  • Zudem sind schmerzlindernde Gele wirksam.

Gut zu wissen:

  • arzt-koffer
    Trainingspause

    Grundsätzlich ist es empfehlenswert, bei Beschwerden sofort eine Trainingspause einzulegen. Und weil Fehlbelastungen auch auf das Tragen von falschem Schuhwerk zurückgeführt werden können, schadet es nicht, eine Laufschuhberatung durchzuführen, um den passenden Schuh zu finden.

  • telemedizin-allgemein
    Hast du bei Visana eine Zusatzversicherung Komplementär abgeschlossen?

    Hier siehst du, ob dein:e Therapeut:in bei Visana anerkannt ist.

Sag uns deine Meinung

Hat dir der Artikel gefallen?
Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

'

Ähnliche Artikel

Kontakt