Serviceunterbruch myVisana am 07.12.2022 von 17:30 bis 19:00 Uhr

Weitere Informationen

Biosimilars

Biosimilars sind Nachahmerpräparate von Biopharmazeutika, also von biotechnologisch hergestellten Arzneimitteln. Diese werden mit Hilfe veränderter lebender Organismen hergestellt.

Sie werden mit Hilfe lebender Zellen hergestellt; ihre Eigenschaften hängen massgeblich vom ausgewählten Herstellungsprozess ab. Im Vergleich: Generische Arzneimittel (Generika) sind Nachahmpräparate, werden aber chemisch-synthetisch hergestellt. Für Biopharmazeutika, die keinem Patentschutz mehr unterliegen, können Biosimilars auf den Markt gebracht werden. Der Name Biosimilar zeigt, dass es sich dabei um möglichst ähnliche, also similare Biopharmazeutika handelt, die jedoch nicht identisch mit dem Originalpräparat sein können. Biosimilars werden häufig gegen Krebs oder Rheuma eingesetzt.

Einige Biosimilars-Beispiele

  • Hefen
  • Bakterien
  • Proteine
  • Tierische Zellen

 

Kontakt